Mia ham’s satt!

Wow: 18.000 Menschen waren am Samstag mit uns auf der Straße. Laut und bunt, in kreativen Kostümen, mit selbst gebastelten Schildern und natürlich unseren großen Aktionsbildern. Wir möchten uns bei allen bedanken, die gekommen sind und mit uns eine neue Agrar- und Verkehrspolitik für Bayern gefordert haben. Ihr seid spitze! Unser besonderer Dank gilt auch den Redner*innen, Musiker*innen und unserem Fotografen Luca Leinemann – ein paar seiner Bilder haben wir hier für euch zusammengestellt.

Seid ihr bereit?

Die Vorbereitungen laufen auch Hochtouren. Unsere Betonwelle ist nur eins von mehreren bunten Aktionsbildern, mit denen wir morgen gemeinsam mit euch gegen Flächenfraß, Agrarfabriken und Verkehrskollaps protestieren wollen. Auch die Kostümre hat unser Team schon gepackt. Der Wettergott verwöhnt uns morgen mit 22 Grad und Sonnenschein – jetzt gilts: Kommt morgen zahlreich zum Königsplatz, denn Mia ham’s satt! 

Bühnenprogramm

Diese Musiker*innen werden für Euch spielen

Wir freuen uns schon, am Samstag mit euch auf die Straße zu gehen! Zur Einstimmung auf die Demo haben wir ein kleines Video für Euch vorbereitet.

Wir suchen Dich: Als Helfer*in bei der Demo

Die Route ist angemeldet, die Bühne ist gebucht. Damit die Demo reibungslos abläuft, suchen wir noch Helfer*innen, die uns während der Demo unterstützen. Ob als Ordner*innen, beim Spendensammeln oder als Mitwirkende bei den Aktionsbildern – hilf uns, die Demo zu einem vollen Erfolg zu machen.

Demoheld*innen gesucht!

Was wir fordern

Bauernhöfe statt Agrarfabriken!
Natur statt Flächenfraß!
Saubere Luft statt Verkehrskollaps!

Wir Bürger/innen Bayerns demonstrieren für eine ökologische, tiergerechte und bäuerliche Landwirtschaft und gesundes Essen. Für saubere Luft, lebenswerte Städte und den Erhalt unserer wunderschönen, vielfältigen Kultur- und Naturlandschaft.

„Mia ham’s satt“ in den Medien

Natürlich wollen wir viele Leute erreichen, um am 6. Oktober gemeinsam für ein nachhaltiges und lebenswertes Bayern auf die Straße zu gehen. HIER findest Du eine Auswahl an Artikeln, die über die Demo erschienen sind.

Anreise mit Demobussen

Auch wenn Du nicht in München wohnst, hoffen wir, Dich bei der Demo zu sehen

Um Dir Deinen Platz in einem unserer Demobusse zu sichern, findest Du HIER die Liste mit allen Abfahrtsorten.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

So kommst Du zum Königsplatz: Mit den U-Bahn-Linien U2 und U8, mit den Buslinien 58, 68 und 100 (Haltestelle Königsplatz) oder mit den Tram-Linien 27 und 28 (Haltestelle Karolinenplatz, 7 Minuten Fußweg)

Hier findest Du den MVV-Fahrtenplaner, um Deine Anreise zu planen.

Mitstricker*innen gesucht

Eine tolle Idee von unserer Unterstützerorganisation KulturVERSTRICKUNGEN: Mach Dir Deine eigene Demomütze!

In einem Workshop haben die KulturVERSTRICKER*innen uns schon gezeigt, wie man die tollen Schweinderl- und Kuhmützen als Kopfbedeckung für unsere Demo selber strickt. HIER erfährst Du, wie Du Dir Deine Mütze stricken kannst. Du kannst – auch wenn Du nicht zur Demo am 6. Oktober nach München kommen kannst – gerne eine Mütze für einen anderen Demoteilnehmer stricken und diese an das Demobüro schicken! KulturVERSTRICKUNGEN freut sich auf Dich als Mitstricker*in!